Segelclub Odin e.V. - Logo Schiff

Schnuppersegeln

Schnuppersegeln und Mitsegeln für Kinder

Schnuppersegeln ist die Möglichkeit einfach mal in den Segelsport „reinzuschnuppern“ - als Test sozusagen.

Dahinter steckt die Idee, viele Kinder an das Segeln heranzuführen und völligen Neulingen die kurze und unkomplizierte Begegnung mit den Elementen Wasser und Wind zu ermöglichen.

Den Meisten fehlt es an Gelegenheiten, das Segeln auszuprobieren oder einfach mal mitzusegeln. Die Hürden sind hoch: Verein in der Nähe finden, Ausrüstung kaufen, Trainingstermin finden und werden die Boote gestellt? Das alles scheint oft zu aufwendig, nur um zu sehen, ob einem das Segeln überhaupt Spaß macht.

Unser Verein, der Segel Club Odin, bietet nun die ganz einfache Möglichkeit, den traditionellen Wassersport einmal auszuprobieren. An drei Traingsterminen können Sie das Segeln mal ausprobieren und wir stellen: Die Organisation, die Boote, die Bekleidung und Ausrüstung, und natürlich einen erfahrenen Trainer. So einfach kann das Mitsegeln sein und so leicht lassen sich die Grundfertigkeiten des Segelns erlernen. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserer Jugendleiterin auf auf dieser Seite: aktuelle Termine zum Schnuppersegeln.  

Spaß und Sicherheit stehen an erster Stelle

Unter erfahrener Anleitung können Sie das Segeln bis zu vier Mal auf dem Tegler See ausprobieren. Das Revier liegt gut geschützt und umrahmt von Wäldern direkt vor der Haustür vom Segel Club Odin im Norden Berlins. Erfahrungen im Segelsport sind nicht von Nöten, viel mehr die Begeisterung für das Element Wasser und was man alles damit machen kann, sollten schon vorhanden sein. Sicherheit geht natürlich vor, und so kann jedes Kind ab einem Alter von 6 Jahren mitmachen, das ein Schwimmzeugnis vorweisen kann.

Der Einstieg für alle, die mal probieren wollen

Ängste und Hemmungen sind schnell verschwunden, wenn die Kinder erstmals erlebt haben, wie schnell der Wind die kleinen Optis übers Wasser treiben kann – und lustig wird es dann, wenn zwanzig Kinder versuchen, selbigen zum Kentern zu bringen oder mit einer runden Stange (statt Paddel) bewaffnet ein Wettrennen auf dem Wasser für sich zu entscheiden.

Am Ende unseres Schnuppersegelns stehen lauter kleine Seebären vor uns, die hinter ihrem Rücken einen Palstek problemlos knoten können. Die Idee des Schnuppersegelns ist bisher bei Kindern und deren Eltern bisher immer gut angekommen und so verabschieden wir uns mit den Worten von Mark Twain und hoffen euch alle beim nächsten Schnuppersegeln wiederzusehen.

In 20 Jahren wirst du mehr enttäuscht sein über die Dinge, die du nicht getan hast, als über die Dinge, die du getan hast. Also löse die Knoten, laufe aus dem sicheren Hafen. Erfasse die Passatwinde mit deinen Segeln.
Erforsche.
Träume.

Mark Twain